differenzen

ich denke oft an dich. oder an das, was ich denke, dass du bist.

Advertisements

3 Kommentare zu „differenzen

  1. Ich bin mir nicht sicher, ob das Ausmaß von so einer Projektion wirklich global und unverbesserlich ist. Ob es eine Illusion ist oder nicht, ich bilde mir ein, solange man auf der sicheren Seite, d.h. vor allem in der Wirklichkeit bleibt, lässt sich ein Mensch doch „lesen“. Im Netz ist es natürlich ganz anders. Ein endloses Meer der Projektionen, unerfüllten Fantasien und grenzenloser Einsamkeit.

    Danke für diese lakonische Aussage, die bei mir so viel Nachdenken auslöst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s