Schatzi

Alltagsgeschichte & Versuch im Dialekt zu schreiben II: Telefongespräch eines Pärchens, wir lesen: die Stimme des Mannes, der zu/mit seinem Schatzi spricht.

schatzi, schau, des muass i dia azöhln, dea blede taxifora hot mi heit vui veroascht… z‘erst mocht er mi scho vui an, dass er net so lang wort’n wü, dabei woa i eh glei do… und dann foat er a net die obkürzung bei da gossn, sondan de lange streckn und bleibt bei jeda ampl steh’n…

und dann schatzi, wort amol… am bahnhof hob i dann des taxiunternehman angruafn… i woa eh scho vui haß und sog zu dera holt, dass da franzl, da taxifora, mi vui veroascht hot und das i mia des net biatn losn muas… schließlich foa i jetzt scho zirka zwa monat fost jedn tog mit eana unternehman, und mit da veronika, da sandra und dem kurt hots a nie a problem geb’n, und sog i, sie hob’n jetzt zwa meglichkeiten: entweda sie schmeiß’n den typ’n aussi oda i gib des in die zeitung… und de woar eh vui nett, schatzi, de hot dann glei gsogt, sie leitet des in die wege und dass es ihr eh vui lad tut und das de nächste taxifoart bei eana gratis is…

schatzi, heast mi no? schatzi? jo, i bin grod duach an tunnel gfoan…

jo schatzi, schau i bin do eh verständnisvoll… na… wennst wüst kaunst do a zwa stund herumstehn, des moacht ma nix… waßt wieso i am dienstag so bes auf di woar? do hob i di bis mitternocht beschimpft, net wegen dem wos woa, sondan wal du mi anglogn host… do woa i so haß auf di, do hot eh …. i mog des hoit nua net, wenn ma mi anlügt… i bin hoit a ehrlicha mensch, mit mia kau ma hoit redn….

na schatzi, wos i dir no sogn wullt, du kaunst mir des ruhig sogn… trink ruhig zwa cola rot, und sog ma du host zwanzg trunk’n und wast wos dann passier’n wird? i werd wahrscheinlich wüd werdn und dir a tetsch’n geb’n und die beschimpf’n, owa des woas scho, desweg’n muast mi net anlüg’n.

Schatzi, hea mal kuaz dei horoskop schatzi: stia – gehen sie auf die wünsche der anderen ein… woat schatzi kuaz, i muass aussteign.

Advertisements

7 Kommentare zu „Schatzi

    1. Merci 🙂
      Der Handwerker Hannes ist super spaßig 🙂 ich finde dialekt schreiben ja sehr spannend, vor allem aber auch andere Dialekte, wie bei deinen stories den berliner zu lesen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s